Vier couragierte Schüler haben am Montagmorgen in Würzburg einen verhinderten Handy-Dieb überführt. Der 64-Jährige hatte versucht, einer sieben Jahre alten Schülerin am Busbahnhof das Handy aus der Hand zu reißen. Das klappte nicht, weil das Mädchen das Handy festhielt, der Mann flüchtete. Vier andere Schüler hatten das beobachtet, alarmierten eine Streife der Bundespolizei und beschrieben den Täter. So konnte der 64-Jährige noch in der Nähe gefasst werden.

WEBRADIO STARTEN