Im Landkreis Würzburg wächst der Widerstand gegen eine geplante Sperrung der Kreisstraße zwischen Veitshöchheim und Güntersleben. In den ersten 48 Stunden haben über 1.000 Menschen eine Onlinepetition unterzeichnet. Sie richtet sich an Landrat Eberhard Nuß. Nach der bisherigen Planung soll die Strecke wegen Bauarbeiten bei Veitshöchheim für zehn Monate gesperrt werden, nur für ÖPNV-Busse soll es eine Behelfstrasse geben. Wer von Würzburg nach Güntersleben will, müsste dann entweder über Rimpar oder Thüngersheim ausweichen.

WEBRADIO STARTEN