Am Dienstag konnte ein 200 Meter langer und 10 Meter breiter Ölfilm auf dem Main bei Volkach nicht beseitigt werden. Ein Passant entdeckte ihn und alarmierte die Feuerwehr, die noch das Technische Hilfswerk Kitzingen zur Unterstützung rief. Vor Ort wurde deutlich, dass die Ölschicht schlicht nicht dick genug war, um sie entfernen zu können. Die Ursache des Ölfilms ist aktuell noch nicht bekannt. Im Einsatz waren insgesamt sieben Fahrzeuge und drei Boote.

Weitere Bilder zur Meldung:

WEBRADIO STARTEN