Die Würzburger Kickers dürfen nach der Länderspielpause am Sonntag wieder in der dritten Liga ran. Diesmal sind sie beim Tabellenschlusslicht Carl Zeiss Jena zu Gast. Der Gegner hat noch keinen Sieg, ein Unentschieden und zehn Niederlagen auf dem Konto. Die Kickers waren zuletzt gut drauf, sie haben drei der letzten vier Spiele für sich entscheiden können. Diesmal fehlen mit den gesperrten Dave Gnaase und Luca Pfeiffer aber zwei wichtige Stammspieler. Mit einem Sieg könnten die Rothosen ans obere Tabellendrittel anklopfen. Anstoß ist um 14 Uhr.

WEBRADIO STARTEN