Mit einem SEK ist am Freitagmorgen ein 60 Jahre alter Mann in Schweinfurt festgenommen worden. Er hatte am Vorabend im Gespräch mit seiner Tochter gedroht, seine Ex-Frau umzubringen. Am nächsten Morgen stand er gegen acht Uhr tatsächlich vor dem noch geschlossenen Schnellimbiss seiner Ex-Frau. Seine Tochter konnte ihn telefonisch überreden, doch nicht auf die Frau zu warten, der Mann ging wieder. Weil der Mann aber auch im Besitz einer Schußwaffe sein sollte, wurde von der Polizei ein SEK hingezogen. Es konnte den Mann schließlich widerstandlos in seinem eigene Geschäft festnehmen. Bei den weiteren Ermittlungen zeigte sich, dass es sich bei den Waffen um zwei erlaubnisfreie Waffen, eine Softairwaffe und eine Luftdruckwaffe handelte. Der Mann wurde schließlich wieder auf freien Fuß gesetzt. Es wurde aber ein Kontaktverbot erlassen, 14 Tage lang darf er einen Kontakt zu seiner geschiedenen Frau aufnehmen.

WEBRADIO STARTEN