Die Rimparer Wölfe haben am Donnerstagabend ihr Heimspiel gegen den Aufsteiger HSG Konstanz mit 26 zu 24 gewonnen. Damit haben sie sich die ersten beiden Punkte an diesem Wochenende gesichert. Für die Wölfe steht nämlich noch ein weiteres Heimspiel in der zweiten Handball-Bundesliga an: Am Sonntag treffen die Handballer aus Rimpar dann um 17 Uhr den nach neun Spieltagen nur einmal geschlagenen Tabellenführer, den TUSEM Essen.

WEBRADIO STARTEN