Im Landkreis Würzburg sollen zwei neue Familienstützpunkte entstehen. Dafür hat sich am Montagnachmittag der Jugendhilfeausschuss ausgesprochen. Danach sollen die beiden Anlaufstellen für Familien in Reichenberg und Eisingen eingerichtet werden. Im Landkreis existieren bereits vier Familienstützpunkte. Sie befinden sich in Ochsenfurt, Giebelstadt, Kürnach und Waldbüttelbrunn. Familienstützpunkte unterbreiten konkrete Angebote für unterschiedliche Bedürfnisse je nach Alter des Kindes und der jeweiligen Familiensituation. Eine endgültige Entscheidung über die Einrichtung der geplanten Standorte Eisingen und Reichenberg fällt im Kreistag.

WEBRADIO STARTEN