Am Wochenende hat es bei Unfällen auf der A3 rund um Würzburg etliche Verletzte gegeben. Ein LKW-Fahrer ist vergangene Nacht auf der A3 schwer verletzt worden. Zwischen Wiesentheid und Geiselwind war ein Kühllaster mit zwölf Tonnen Ladung umgestürzt, riss dabei einen Baum um. Den rammten drei Autos. Zur Bergung musste der LKW von Hand entladen und mit einem Kran aufgerichtet werden. Zuvor gab es Sonntagabend kurz vor Wertheim, auf regennasser Straße, einen Unfall mit mehreren Autos. Sechs Menschen kamen ins Krankenhaus. Bei einem Unfall am Sonntagmorgen wurden acht Menschen verletzt, als ein LKW mit einem Reisebus zusammengestoßen war.

WEBRADIO STARTEN