Am Donnerstagabend strahlt der Würzburger Kiliansdom in einem anderen Licht – er wird mit Bildern- und Videoclips angestrahlt. Gezeigt werden Ureinwohner aus der Amazonasregion und Videos vom Lateinamerika-Hilfswerk adveniat. Ziel der Aktion ist es laut Diözese Würzburg auf die Bedrohung des Amazonas-Regenwalds und den Schutz der indigenen Bevölkerung aufmerksam zu machen.

WEBRADIO STARTEN