Vor dem Amtsgericht in Würzburg geht es am Montag um eine Einbruchsserie in Landwirtschaftsgebäude. Angeklagt ist ein Mann, der im Frühjahr 2017 mehrere Einbrüche begangen haben soll. Unter anderem waren landwirtschaftliche Gebäude und Ställe in Gelchsheim, Röttingen, Bütthardt und Weikersheim das Ziel. Dabei soll der Angeklagte Schaden von rund 25.000 Euro angerichtet haben. Insgesamt werden ihm sechs vollendete und sieben versuchte Einbrüche vorgeworfen. Der Prozess beginnt am Amtsgericht um 9 Uhr.

WEBRADIO STARTEN