Der Traum vom Weltmeister-Titel im Hochschulfußball ist für die Würzburger Uni-Fußballer ausgeträumt. Das Team hat das letzte Vorrundenspiel gegen die Wollongong University aus Australien mit 0:1 verloren und damit das Viertelfinale verpasst. Drei Spiele bleiben den Würzburgern in China trotzdem noch, damit können sie noch den 9. Platz erreichen. Anfang Dezember geht’s dann zurück in die Heimat.

WEBRADIO STARTEN