Am Würzburger Hauptbahnhof hat am Sonntagabend eine junge Frau einen älteren Mann niedergeschlagen. Der 64-Jährige saß dort in einem Schnellrestaurant, als sich die 19-Jährige und ein Begleiter zu ihm an den Tisch setzen wollten. Dass der Mann ihnen wegen seines Gepäcks keinen Platz machen konnte, machte die Frau so wütend, dass sie dem 64-Jährigen ohne Vorwarnung ihre Faust ins Gesicht schlug. Beim zweiten Schlag ging der Mann leicht verletzt zu Boden. Passanten konnten die 19-Jährige schließlich zurückhalten und die Polizei alarmieren. Sie war erst vor kurzem aus der JVA entlassen worden und hatte zum Tatzeitpunkt eine Promille Alkohol. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Körperverletzung gegen die Frau.

WEBRADIO STARTEN