Bei dem Brand in einem Wochenendhaus in Würzburg-Unterdürrbach kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Deswegen bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Am Mittwochabend gegen 20 Uhr 45 wurden die Einsatzkräfte zu einem Vollbrand zu einem Wochenendhaus abseits des Heinrichleitenwegs gerufen. Das Dach des Hauses stürzte ein. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden an dem Haus, dass seit längerer Zeit nicht mehr bewohnt war, liegt nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich. Konkret werden Zeugen gesucht die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in diesem Bereich wahrgenommen haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter der 0931 – 457-1732 entgegen.

WEBRADIO STARTEN