Die Autofahrer in Würzburgs Norden sind genervt – seit Montag gibt es in der Versbacher Straße eine unangekündigte Baustelle. Die Stadt hat jetzt auf Nachfrage bekannt gegeben, dass auf Höhe des Zinkleswegs ein Radweg stadteinwärts gebaut wird. Die Arbeiten dauern bis Weihnachten. Im neuen Jahr wird den Januar über auf der gegenüberliegenden Seite der Radweg stadtauswärts gebaut. Der zweite Bauabschnitt von Greinbergknoten bis Neumühle wird bis etwa Mai 2020 umgebaut. Die Autofahrer waren von der Baustelle überrascht worden, da die Stadt diese Maßnahme vorab nicht angekündigt hatte. Am Dienstag hatte es massive Staus gegeben. Berufspendler kamen teilweise bis zu 45 Minuten später in der Arbeit an.

WEBRADIO STARTEN