Am Sonntag entscheidet sich bei der Stadtmeisterschaft, wer die besten Hallenfußballer Würzburgs sind. Nachdem das Turnier im letzten Jahr ausgefallen ist, findet es diesmal in der s.Oliver Arena wieder statt. Erstmals wird die Meisterschaft an nur einem Tag ausgerichtet. Neben dem Titelverteidiger TSV Lengfeld und dem Vizemeister, der zweiten Mannschaft der Würzburger Kickers, werden unter anderem die beiden Ausrichter Würzburger FV und ETSV Würzburg antreten. Abseits vom Fußball wird auch ein Rahmenprogramm mit Kinderbetreuung geboten.

WEBRADIO STARTEN