Im Landkreis Kitzingen hatte die Feuerwehr am Neujahrstag gleich zwei Brände zu löschen. In Volkach stand der Tannenbaum im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses in Flammen. Ein in der Nachbarschaft wohnender Feuerwehrmann rettete zwei Personen vor dem Feuer. Sie kamen ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Deutlich höher, nämlich bei 60.000 Euro, liegt der Schaden nach einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in Großlangheim. Warum das Feuer im Gebäude in der Hauptstraße ausbrach ist noch unklar. Verletzt wurde niemand. Verletzt wurde niemand.

WEBRADIO STARTEN