Starke Rauchentwicklung im Mittelsinner Wald. Diese Meldung erhielt die Gemündener Polizei am Mittwochabend. Vor Ort entdeckten die Beamten eine etwa fünf mal fünf Meter große Feuerstelle mit rund 200 glimmenden, in Netzen verpackten Weihnachtsbäumen. Wegen des andauernden Regens bestand laut Polizei trotz des Feuers keine Waldbrandgefahr. Ein Verantwortlicher war nicht in Sicht. Da an einigen Bäumen aber ein Label angebracht war, konnte der Besitzer ermittelt werden. Gegen den 47-jährigen Landwirt wird jetzt ermittelt.

WEBRADIO STARTEN