Hitzige Diskussionen – die hat es am Donnerstagabend bei einer Gesprächsrunde zwischen unterfränkischen Bauern und Politikern gegeben. Mehrere hunderte Landwirte und einige Politiker, darunter Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber, waren dazu nach Kürnach angereist. Bei der Veranstaltung ging es diesmal nicht nur um die von der Bundesregierung geplante Düngeverordnung. Auch das Eindämmen des CO2-Ausstoßes, das Tierwohl und Existenzängste brachten die Bauern zur Sprache. Während der Diskussion räumten einige Politiker Fehler ein, lobten die Bauern für ihr Engagement und sicherten ihnen Unterstützung zu. Die Organisation Land schafft Verbindung hatte zu der Gesprächsrunde in die Mehrzweckhalle nach Kürnach eingeladen.


Weitere Bilder zur Meldung:



WEBRADIO STARTEN