Der ehemalige Landtagsabgeordnete Günther Felbinger zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück. Der ehemalige Freie-Wähler Mann wird weder für den Kreistag kandidieren noch für den Gemündener Stadtrat. Dem Gemündener Stadtrat gehörte er seit 2008, zuletzt als Mitglied der Freien Wähler Gemeinschaft. Kurz vor Weihnachten hatte die Berufung Felbingers in diverse Stadtratsausschüsse für viel Wirbel gesorgt. Die Mehrheit der Stadträte hatten sich dagegen ausgesprochen. Die Rechtsaufsicht des Landkreises dagegen hielt dies für rechtswidrig. Der Gemündener Stadtrat musste daraufhin seiner Ernennung in die Ausschüsse zustimmen. Günter Felbinger wurde 2018 wegen Betrugs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

WEBRADIO STARTEN