„Bitte keine Katzen aussetzen!“ – Mit diesem Aufruf wendet sich das Tierheim Würzburg jetzt an die Bevölkerung. Hintergrund ist, dass in den vergangenen Wochen in und um Würzburg mehrere Katzen ausgesetzt wurden - immer in Transportboxen und in belebten Gegenden. Das Tierheim Würzburg vermutet, dass die ehemaligen Besitzer nicht wussten, dass das Tierheim auch während der Corona-Krise Notfälle aufnimmt. Bevor die Katzen auf der Straße landen, sollen sie in die Hände der Tierpfleger gegeben werden.

WEBRADIO STARTEN