Holzklau in großem Stil oder Versehen? – Diese Frage stellen sich die Polizei-Beamten in Steinbach bei Lohr. Dort ist zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag eine große Menge Holz abtransportiert worden. Die 40 Festmeter lagen neben einem Feldweg nahe einem Abschleppdienst. Dabei handelte es sich um ganze Baumstämme im Wert von 1.500 Euro. Für den Abtransport solcher Mengen benötigt man gewöhnlich einen LKW mit Kranvorrichtung. Die Polizei schließt deswegen nicht aus, dass sich der Abholer nur bei der Örtlichkeit geirrt und das falsche Holz aufgeladen hat. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lohr entgegen.

WEBRADIO STARTEN