Die Polizei in Würzburg zieht eine positive Bilanz nach den Kontrollen von Fahrradfahrern am Donnerstag. Darüber informiert sie jetzt. Bei den Kontrollen stellte man zehn Verstöße fest, die jetzt mit einem Bußgeld geahndet werden. Zusätzlich wurden 50 Fahrradfahrer über sicheres Fahren im Straßenverkehr unterrichtet. Kontrolliert wurde an Unfallschwerpunkten, wie der Frankfurter Straße, im Bereich der Prymstraße, der Neutorstraße und der Domstraße zwischen 10 und 12:30 Uhr.

WEBRADIO STARTEN