Weiterhin gibt es gute Nachrichten im Kampf gegen Corona: Am Samstag ist aus Würzburg eine neue Corona-Infektion für die gesamte Region gemeldet worden. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle in Stadt und Landkreis Würzburg auf 870. Als gesund entlassen wurden schon 728 Personen. 83 gelten noch als Corona-positiv. Aus Kitzingen ist kein neuer Fall bekannt geworden, hier haben sich insgesamt 186 Personen mit dem Virus infiziert. 180 davon gelten inzwischen als geheilt. Die Landkreise Main-Spessart und Schweinfurt aktualisieren ihre Corona-Zahlen erst am Montag wieder. In Main-Spessart gibt es Stand Freitag 152 Infizierte. In Schweinfurt sind es 675, davon haben 549 die Erkrankung bereits überstanden. Damit gibt es in der Region am Samstag insgesamt 1883 bestätigte Corona-Fälle.

WEBRADIO STARTEN