Schwerer Arbeitsunfall in Zellingen. Dort ist am Montagvormittag ein 47-Jähriger bei Dacharbeiten schwer verletzt worden. Wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat, wurden an einem landwirtschaftlichen Anwesen Eternitplatten abgedeckt. Dabei brach der Arbeiter durch das Dach und stürzte rund fünf Meter in die Tiefe. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus. Das Würzburger Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft prüfen jetzt, ob alle erforderlichen Sicherheitsbestimmungen eingehalten wurden.

WEBRADIO STARTEN