Zwei freilaufende Hunde haben am Sonntag in der Nähe des Theodor-Boveri-Weg in Würzburg einen Rehbock gerissen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Die beiden Hunde sollen circa 40 cm Schulterhöhe haben, überwiegend helles bis weißes Fell mit brauner Färbung. Die Tiere wurden von einem Mann und einer Frau begleitet, die mutmaßlich die Halter sind. Zeugen sollen sich unter 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung setzen.

WEBRADIO STARTEN