Trotz Ferien sollen Lehrkräfte in Unterfranken in den Pfingstferien die Notbetreuung von Schülern übernehmen. Das kritisiert der Unterfränkische Lehrer- und Lehrerinnenverband jetzt. Die Lehrer seien aufgrund von Homeschooling und Notbetreuung bereits an ihrer Belastungsgrenze oder darüber hinaus. Schulen müssten jetzt im Einzelfall entscheiden welches Notbetreuungsangebot sie in den Pfingstferien stellen könnten.

WEBRADIO STARTEN