Er soll einen Mann bewusstlos geschlagen haben – bei dem Versuch seinen Schlagstock zu entsorgen ist am Samstagabend ein betrunkener 16-Jähriger in Würzburg von der Polizei aufgegriffen worden. Der junge Mann gab an, auf einen Passanten losgegangen zu sein. Dabei habe er ihn mit dem Schlagstock auf die Knie und mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Suche nach dem Opfer blieb erfolglos. Wegen seines aggressiven Verhaltens wurde der 16-Jährige in eine Jugendpsychiatrie gebracht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Der Unbekannte ist ca. 1,80m groß, hat blonde Haare und trägt eine Brille. Am rechten Arm soll er eine rot/grüne Tätowierung haben.

WEBRADIO STARTEN