Der Autobahnpolizei ist auf der A3 bei Randersacker ein massiver Raser ins Netz gegangen – er war über 100 Stundenkilometer schneller als erlaubt. Der Vorfall ereignete sich bereits letzten Mittwoch. Bei erlaubten 80 wurde der VW Golf mit 187 km/h auf dem Tacho gemessen. Eine Streife stoppte ihn. Laut Polizei gab sich der 40-jährige Fahrer uneinsichtig. Er muss nun ein Bußgeld von 1.200 Euro bezahlen und den Führerschein für drei Monate abgeben.

WEBRADIO STARTEN