Das Freibad in Volkach wird vorübergehend zum Bürgerpark. Der Stadtrat hat dem Vorhaben am Montagabend einstimmig zugestimmt. So bald wie möglich soll der Liegebereich täglich für die Bürger öffnen, immer von 10 bis 22 Uhr. Angedacht ist dort dann auch Gastronomie anzubieten, notfalls soll der Park aber schon vorher, ohne Gastro-Angebot öffnen. Hunde und andere Tiere werden allerdings nicht erlaubt sein. Das Freibad ist derzeit marode und kann deshalb in diesem Sommer nicht als Schwimmbad genutzt werden, die Beckenbereiche werden abgesperrt. Volkachs Bürgermeister Heiko Bäuerlein hatte aber von Anfang an betont, dass die vorübergehende Parklösung nicht bedeutet, dass eine Sanierung des Bades vom Tisch ist.

WEBRADIO STARTEN