Die Stadt Kitzingen fährt ihre Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie allmählich zurück. Ab dem 29. Juni hat das Rathaus wieder umfangreicher geöffnet. Zusätzlich zu den Öffnungszeiten von 8.30 Uhr bis 12 wird künftig auch Donnerstagnachmittag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Zudem ist der zentrale Eingang zum Rathaus wieder über die Kaiserstraße und nicht über die Rathaushalle. Zudem können Behördengänge im Rathaus auch wieder ohne Terminvereinbarung wahrgenommen werden. Weiter gilt im Rathaus aber die Maskenpflicht und das Abstandsgebot. Der gesamte Landkreis Kitzingen gilt aktuell als frei von Corona. Seit Ende Mai über drei Wochen hat es dort keinen Fall mehr gegeben.

WEBRADIO STARTEN