Die Mainfränkische Wirtschaft zeigt sich erfreut über die angekündigten Baumaßnahmen der Bahn, die in den nächsten 10 Jahren auch in der Region umgesetzt werden sollen. Zu dem Projekt „Deutschlandtakt 2030“ gehört der Ausbau der Strecke Aschaffenburg Würzburg – genauso wie der Neubau der Strecke Würzburg - Nürnberg. Damit würden die zentralen Forderungen der regionalen Wirtschaft erfüllt. Die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt und die HWK Unterfranken hatten eine entsprechende Resolution an Verkehrsminister Scheuer unterschrieben. Anfang der Woche hatte Scheuer dann die Planungen zum Deutschlandtakt 2030 vorgestellt. Darin stehen die Planungen zur Verbesserung des Bahnverkehrs.

WEBRADIO STARTEN