Im Landkreis Main-Spessart gibt es aktuell einen neuen Corona Fall: Es handelt sich um einen Schüler, der die Abschlussklasse der Mittelschule besucht. Nachdem bei ihm typische Krankheitssymptome festgestellt worden waren, wurde er am Mittwoch getestet – am Donnerstag wurde der Verdacht bestätigt: Der Schüler trägt das Virus in sich. Seine Mitschüler und Lehrer stehen unter Quarantäne und wurden am Freitag getestet – das Ergebnis soll noch am Wochenende vorliegen. Diejenigen Schüler, deren Ergebnis negativ ist, werden die Abschlussprüfungen ablegen können. Das Landratsamt geht davon aus, dass es nur wenige weitere Corona-Fälle in der Abschlussklasse geben wird. Der Grund: An der Mittelschule seien die Hygienebestimmungen sehr gut eingehalten worden.

WEBRADIO STARTEN