Normalerweise hat das Tierheim in Würzburg zum Start in die Sommerferien mit vielen ausgesetzten Tieren zu kämpfen. Bisher ist das nicht der Fall. Wegen der Corona-Pandemie fahren viele Würzburger dieses Jahr nicht in den Urlaub. Deshalb entscheiden sie sich laut Tierheim dazu, jetzt ein Tier aufzunehmen – besonders beliebt sind weiter Hunde. Das Tierheim Würzburg appelliert an die Menschen, sich das gut zu überlegen. Denn die Ferien oder der Urlaub gehen zu Ende, ein Haustier aber bleibt.

WEBRADIO STARTEN