Entwarnung in Lohr: Das Corona-Testergebnis für die Person, die trotz Quarantäne auf einem Spielplatz war, ist negativ. Das hat das Landratsamt Main-Spessart bestätigt. Allerdings galt schon vorher ein Infektionsrisiko für andere Besucher des Spielplatzes als gering, da es offenbar keinen direkten Kontakt gab. Wie berichtet hatte sich eine unter Quarantäne stehende Person samt Angehörigen auf einem Spielplatz aufgehalten. Der Fall war ans Licht gekommen nachdem eine Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes, die sich ebenfalls auf dem Spielplatz befand, die Person wiedererkannt hatte. Das Landratsamt prüft nun ob ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit eingeleitet wird.

WEBRADIO STARTEN