Am Freitagabend hat es in einer leerstehenden Lagerhalle in Bergtheim gebrannt. Ein Bahnreisender bemerkte vom Bahnhof Bergtheim aus eine leichte Rauchentwicklung im Bereich der Lagerhalle in der Industriestraße und informierte die Feuerwehr. Die eintreffenden Feuerwehren konnten das Feuer schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Gebäude verhindern. Der entstandene Sachschaden dürfte im unteren vierstelligen Bereich liegen. Die Brandursache und die genaue Schadenshöhe liegen jetzt im Aufgabenbereich der Kripo Würzburg.

WEBRADIO STARTEN