Am frühen Samstagmorgen wurde ein Taxifahrer bei einer Pöbelei in Lohr verletzt und anschließend bedroht. Laut Aussage des Taxifahrers trat plötzlich ein Unbekannter an den im Auto sitzenden Fahrer heran und stellte zunächst belanglose Fragen. Im weiteren Verlauf forderte der unbekannte Mann den Taxifahrer auf, keine Gäste vom Lohrer Café „Bajazzo“ mitzunehmen. Als der Fahrer aussteigen wollte, schlug der Mann die Autotür zu und quetsche das Bein des Taxifahrers ein. Anschließend lief er einfach davon und rief, dass er jetzt eine „Kanone“ holen werde, um ihn zu erschießen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Der Unbekannte war um die 50 Jahre alt und rund 1,60 Meter groß.

WEBRADIO STARTEN