Mit einem sehr hohen Alkoholpegel ist ein 65-Jähriger am Samstag zwischen Wiesentheid und Abtswind seinem Auto in den Graben gefahren. Bereits gegen 11:30 Uhr hatte der Mann fast zwei Promille Alkohol im Blut. Als die Polizei am Unfallort eintraf, fand sie statt dem Fahrer mehrere alkoholische Getränke im Auto. Deshalb ordnete sie einen Alkoholtest bei dem Mann an, der sich in der Zwischenzeit in einer Klinik befand. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

WEBRADIO STARTEN