Um ein Haar hätte ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Samstagabend bei Bütthard sein Leben verloren. Beim Verlassen eines Waldstücks wurde er von der tiefstehenden Sonne geblendet und übersah eine Kurve. Der 31-Jährige kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich samt Motorrad mehrfach. Nach 65 Metern kam er zum Liegen. Sein Leben verdankt der Mann wohl der Tatsache, dass das Feld durch die Ernte sehr aufgelockert war. Er wurde schwerverletzt und mit mehreren Knochenbrüchen in ein Würzburger Krankenhaus gebracht, wo er operiert wurde.

WEBRADIO STARTEN