In immer mehr Schulen in Würzburg treten Corona-Fälle auf. Wie die Stadt auf Nachfrage bestätigt, sind mittlerweile acht Einrichtungen betroffen. Komplett dicht ist nur das Röntgen-Gymnasium. Bis einschließlich Mittwoch findet dort kein Unterricht statt. Alle Schüler und Lehrer müssen zum Corona-Test. Auch in folgenden Schulen sind Corona-Fälle aufgetreten: Städtische Wirtschaftsschule, das Riemenschneider-Gymnasium und die Dr.-Karl-Kroiß-Schule. Auch in zwei Berufsschulen, der Klara Oppenheimer Schule und der Josef-Greising-Schule gibt es Corona-Fälle. Auch die Euro Akademie ist betroffen. Dort sind zwei Corona-Fälle aufgetreten. Fälle gibt es, wie bereits berichtet, auch im Wirsberg Gymnasium. In den genannten Schulen findet nur für die betroffenen Klassen kein Unterricht statt

WEBRADIO STARTEN