Im Raum Würzburg gibt es 20 neue Corona-Fälle – 15 davon in der Stadt. Die Inzidenz ist dort jetzt bei 32,8. Damit rückt sie ganz nah an den Corona-Warnwert von 35 und damit auch an weitere Beschränkungen – wie die Ausweitung der Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen. Im Landkreis Würzburg ist die Inzidenz deutlich niedriger als in der Stadt. Dort liegt sie aktuell bei 16,64. In Stadt und Landkreis Würzburg stehen weiter auch immer mehr Personen unter Quarantäne. Die Zahl klettert auf 1.235. Das ist der höchste Wert im Oktober. Zum Vergleich: Am Mittwoch war Quarantäne für 1.221 Personen angeordnet, Anfang des Monats waren es um die 150.

WEBRADIO STARTEN