Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ochsenfurt ist seit mehr als drei Stunden ein Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Gegen 11:30 Uhr war das Feuer im Eichendorffweg ausgebrochen. Die Bewohner des betroffenen sowie eines angrenzenden Hauses wurden evakuiert und anschließend im Pfarrheim untergebracht. Nach jetzigem Stand ist niemand verletz. Ein Bewohner wird aber noch vermisst. Wieso das Feuer ausbrach, sollen Ermittlungen der Kriminalpolizei zeigen. Die Löscharbeiten dauern weiter an.

WEBRADIO STARTEN