Der Aufbau des Impfzentrums für den Kreis Main-Spessart kommt gut voran. Mitte des Monats soll alles in der Spessarttorhalle fertig sein. Was aber noch fehlt, ist genug geeignetes Personal. Deshalb werden dringend weitere Ärztinnen und Ärzte gesucht, die im Ruhestand sind und bei den Impfungen helfen könnten. Die Mediziner im Kreis sind durch ihren regulären Praxisbetrieb nämlich schon ausgelastet. Wer Interesse und eine Facharztausbildung – egal welcher Richtung – hat, wird gebeten, sich im Landratsamt zu melden. Ansprechpartnerin ist Sabine Kreußer (Sabine.Kreusser@lramsp.de)

WEBRADIO STARTEN