Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag eine illegale Party in Kitzingen aufgelöst. Um vor den Beamten zu fliehen sprangen dabei einige Gäste aus dem Fenster und flohen. Gegen 01:00 Uhr waren die Polizisten wegen einer Ruhestörung zu einem Mehrfamilienhaus in die Repperndorfer Straße gerufen worden. Schon von außen hörten sie Musik aus einer Wohnung, in der mehrere Personen lautstark feierten. Trotz Klopfen und Klingeln wurde nicht geöffnet – stattdessen versuchten mehrere Partygäste, durch ein Fenster im Erdgeschoss zu fliehen. Einige entkamen, zwei wurden ohne Schuhe in der Buchbrunner Straße erwischt. Da die Beamten davon ausgingen, dass sich noch weitere Personen in der Wohnung aufhielten, traten sie die Tür ein. Dort trafen sie neben dem Inhaber der Wohnung noch zwei Gäste an. Insgesamt konnte die Polizei acht Personen aus sieben verschiedenen Haushalten identifizieren. Gegen die Männer und Frauen im Alter zwischen 20 und 23 Jahren wurden Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten eingeleitet.

WEBRADIO STARTEN