Am 11. Februar 2020 war es soweit: Samsung präsentierte die neue Galaxy S20 Reihe. Erste Details hinsichtlich des Designs und der technischen Neuerungen waren zuvor bereits durchgesickert, ebenso wie die Bezeichnungen der Geräte: Samsung Galaxy S20, Samsung, Galaxy S20 5G, Samsung Galaxy S20 Plus, Samsung Galaxy S20 Plus 5G und Samsung Galaxy S20 Ultra 5G gehören der Serie an. Offen bleibt die Frage, wie sich die Preise für die Smartphones entwickeln werden. Das Preisvergleichsportal idealo hat anhand vergangener Erfahrungen Prognosen für die Zukunft erstellt.

Auf welchen Daten basieren die Berechnungen von idealo?

Grundannahme ist, dass sich die Preise für die neue Samsung Galaxy S20 Serie ähnlich entwickeln werden wie vergangene Serien des Herstellers. Daher hat idealo ausgewählte Vorgängermodelle betrachtet und die Preisentwicklung ausgewertet. Für die Modelle S20 Ultra, S20 + und S20 wurden als Vergleichsprodukte die Vorgänger Samsung Galaxy S8(+), S9(+) und S10(+) betrachtet. Der gemittelte prozentuale Preisverfall wurde auf die Marktneuheiten angewandt. Unten stehende Grafik stellt die prognostizierte Preisentwicklung für die ersten 12 Monate dar:

Quelle: idealo

 

Lukrative Preissenkungen sind zu erwarten

Wie aus der Grafik erkennbar ist, wird der Preis für das S20 Ultra voraussichtlich rund einen Monat nach dem Release unter den Wert von 1.300 Euro fallen. Nach vier Monaten wird die 1.000-Euro-Marke erreicht sein. Das S20+ startet bei einem Verkaufspreis von 1.099 Euro und wird nach rund 5 Monaten weniger als 700 Euro kosten. Die 700-Euro-Marke hat das Modell S20 nach 2,5 Monaten erreicht. Wer einige Monate wartet, der kann somit von deutlichen Preisersparnissen profitieren. Bereits eine dreimonatige Wartezeit führt wahrscheinlich zu einer Kostenreduktion in Höhe von 20 bis 25 Prozent.

Die Markteinführungspreise für die neue Serie

Mit dem S10e hat Samsung 2019 ein günstiges Einstiegsmodell auf den Markt gebracht. Die neue S20-er Serie revolutioniert die Namensgebung: Das S20 weist den niedrigsten Preis der Serie auf. Das S20+ ist preislich über dem S20 angesiedelt. Das S20 Ultra ist das Topmodell der Reihe. Experten erwarteten für das SG20 4G einen Preis von rund 849 Euro. Idealo prognostizierte für das S20+ einen Einführungspreis von 1.099 Euro. Für das S20 Ultra war mit einem Preis von 1.349 Euro zu rechnen. Diese Prognosen haben sich bei der Präsentation dann bestätigt.

Neuerungen beim Display?

Nicht nur der Preis ist für potenzielle Käufer interessant, auch das Design und die Technik sind von entscheidender Bedeutung. Die Vermutung besteht, der Bildschirmrand könnte im Vergleich zu den Vorgängern weniger abgerundet sein. Bestätigt sich dieser Verdacht, dann widersetzt sich Samsung dem aktuellen Trend abgerundeter Displays. Samsung selbst hatte diesen Trend gestartet und könnte nun mit der neuen Serien wiederum für eine Innovation sorgen.

Barrierefrei leben und zu Hause alt werden
pixabay.com
Anzeige, 03.12.2020 - 11.42 Uhr

Barrierefrei leben und zu Hause alt werden

Viele Menschen wünschen sich, selbst im Alter in ihrem vertrauten Zuhause wohnen zu bleiben. Aber ...

Kann man mit Online Trading wirklich Geld verdienen?
Gerd Altmann / Pixabay.com
Anzeige, 27.11.2020 - 8.52 Uhr

Kann man mit Online Trading wirklich Geld verdienen?

Der Handel am Finanzmarkt ist bereits seit längerer Zeit nicht mehr nur für Experten reserviert. ...

Google präsentiert: Pixel 5 und 4A 5G
Bild: pixabay.com
Anzeige, 09.11.2020 - 11.15 Uhr

Google präsentiert: Pixel 5 und 4A 5G

Am Mittwochabend war es wieder so weit: Der US-amerikanische Tech-Gigant Google veranstaltete seine Produktvorstellung - ...

WEBRADIO STARTEN