zur Startseite von Radio Gong
    Dein Heimvorteil
Live On Air: Regine Krieger
Live On Air:
Regine Krieger
Radio Gong Playlist
Studio-Hotline:   0931 - 35 47 20
Blitzer-Hotline:   0800 - 30 80 900
Gewinn-Hotline:   01378 - 99 22 99 *
E-Mail ins Studio:   studio@radiogong.com
Musik seit 13:44 Uhr
SSI Schäfer baut hochmodernes Kompetenzzentrum in Giebelstadt:

Hier entstehen 450 neue Arbeitsplätze!

Der weltweit führende Anbieter und Hersteller von Logistiksystemen, SSI Schäfer, festigt seinen Standort Giebelstadt. Im i_Park Klingholz investiert das Traditionsunternehmen in einen zukunftsweisenden Gebäudekomplex für die Entwicklung technologischer Innovationen. Damit entstehen 450 neue, hochmoderne Arbeitsplätze für die SSI Schäfer Automation GmbH und die SSI Schäfer IT Solutions GmbH.

Mit dem traditionellen Spatenstich ist das Bauvorhaben gestartet – und in nur wenigen Monaten wird die gläserne Fassade des neuen Kompetenzzentrums, das SSI Schäfer gegenwärtig im i_Park Klingholz bei Giebelstadt errichtet, das Gewerbegebiet bereits von weitem prägen. Mit dem fünfstöckigen Gebäudekomplex aus Mitteltrakt und zwei angrenzenden Gebäudeflügeln entstehen dort bis 2020 fast 7.000 m² Bürofläche – und 450 neue Arbeitsplätze. „Der Neubau ist als folgerichtige Konsequenz unseres enormen Unternehmenswachstums wie auch als Bekenntnis zur Region zu verstehen“, erläutert die Geschäftsführung, bestehend aus Brigitte Thalmann, Peter Berlik und Peter Lambrecht, die Hintergründe. „Als weltweit führender Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen sowie Logistiksoftware bündelt SSI Schäfer seine Kompetenzen für die Entwicklung technologischer Spitzenleistungen in einem Gebäude, der die wohl modernsten Arbeitsplätze der Region bieten wird. Mit diesem attraktiven Arbeitsumfeld stellen wir uns zudem unserer Verantwortung als einer der größten Arbeitgeber in der Region.“

Know-how aktueller Spitzentechnologie

Diesen Aspekt hob Helmut Krämer, Erster Bürgermeister der Markgemeinde Giebelstadt, bei der Grundsteinlegung für das neue Kompetenzzentrum Anfang September besonders hervor: „Wir haben die Entscheidung von SSI Schäfer seitens Gemeinderat und Bauamt von Beginn an unterstützt und wohlwollend begleitet. Mit dem Neubau in zeitgenössischer Architektur schafft SSI Schäfer anspruchsvolle Arbeitsplätze, fördert die Aus- und Weiterbildung dringend benötigter Fachkräfte und baut das Know-how aktueller Spitzentechnologie weiter aus. Das wird weitreichend positive Effekte für unsere Region mit sich bringen.“

Neben dem bereits bestehenden 4.500 m² großen Technologiezentrum, welches für Funktions-, Belastungs- und Dauertests neuer System- und Produktentwicklungen zur Verfügung steht, dient der neue Gebäudekomplex der Entwicklung hochinnovativer, automatisierter Logistiklösungen durch die ansässigen Experten- und Forschungsteams. Dabei konzentrieren sie sich unter anderem auf die Weiterentwicklung von Zukunftstechnologien rund um Robotics, Fahrerlose Transportsysteme oder Industrie 4.0. Außerdem entwickelt SSI Schäfer in Giebelstadt Anlagen für besondere Herausforderungen einzelner Branchen. Die kontinuierliche Integration modernster Technologien führte zu einem deutlichen Wachstum von Personalbestand und Aufgabenspektrum.

Außerordentliche Sozialleistungen

Vor allem in den hochqualifizierten Bereichen der technischen Abteilungen wie IT-Entwicklung, Elektrotechnik und Maschinenbau bietet SSI Schäfer Fachkräften interessante Einstiegsmöglichkeiten und Perspektiven in einem hochmodernen, zukunftssicheren Arbeitsumfeld für innovative Produktentwicklungen und Projektumsetzungen in der ganzen Welt. Neben erfahrenen Mitarbeitern setzt SSI Schäfer dabei auch auf den Fachkräfte-Nachwuchs: In den Bereichen Automatisierung und IT-Entwicklung beträgt der Anteil der beschäftigten Werkstudenten, dualen Studenten und Auszubildenden mehr als 20 Prozent. „Das fördert einen kontinuierlichen Wissenstransfer zwischen Hochschule, Entwicklungsabteilungen und Praxis“, so die Geschäftsführung. „Die modernen Arbeitsplätze im neuen Kompetenzzentrum sind eine ideale Ergänzung zu unserer Ausbildungswerkstatt, um das erworbene Wissen vertiefen zu können.“

Wegweisend sind überdies die außerordentlichen Sozialleistungen, mit welchen SSI Schäfer bei der Suche nach Fachkräften als Arbeitgeber punktet. Betriebsrestaurant am Standort, Gesundheitsmanagement, ein interner betriebsärztlicher Dienst sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance durch ein flexibles Arbeitszeitmodell unterstreichen die soziale Verantwortung. Parallel dazu sorgen etwa Home-Office, mobile Massage im Büro oder integrierte Kinderferienbetreuung für optimale Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben der Mitarbeiter. Insgesamt Merkmale, die für attraktive Arbeitsplätze sprechen, welches auch durch die geringe Fluktuation im Unternehmen belegt wird. „Unsere Mitarbeiter sind die tragende Säule für den Erfolg von SSI Schäfer“, fasst die Geschäftsführung zusammen. „Im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte für die Entwicklung und Realisierung innovativer Intralogistiklösungen muss man auch beste Konditionen bieten. Die modernen Arbeitsplätze, die unser neues Kompetenzzentrum bietet, gehören künftig ohne Frage dazu.“

B19 / Bergtheim: Umleitung in Richtung Schweinfurt
Regionalnews

B19 / Bergtheim: Umleitung in Richtung Schweinfurt

Pendler, die auf der B19 von Würzburg nach Schweinfurt unterwegs sind, müssen bis zum nächsten Frühjahr noch mehr Zeit in Kauf nehmen. Grund sind ...