• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Ausstellung „Denise Ritter – stage diving“

in einem Monat in Kunst & Kultur

Für die Ausstellung „Denise Ritter – stage diving“

(12.6.–22.8.2021) hat das Museum im Kulturspeicher die preisgekrönte Klangkünstlerin eingeladen, ihre bisher umfangreichste Ausstellung mit Werken von 2010 bis heute zu präsentieren und einen zeitgenössischen Bogen zwischen Musik und bildender Kunst zu spannen.

Die in Dortmund lebende Künstlerin realisiert Klanginstallationen und Klangskulpturen mit elektroakustischen Kompositionen. Dabei geht sie häufig von ortsspezifischen und historischen Gegebenheiten aus und bringt akustische Ereignisse jeglicher Art – Klänge, Geräusche, Musik – in einen überzeugenden Einklang mit plastischen Rauminterventionen.

Die von ihr behandelten Themen reichen dabei von den akustischen Atmosphären des Steinkohlebergbaus bis hin zu Mythen des Weltalls.

Als besonderes Highlight der Ausstellung entsteht eine speziell auf Mozart und den Würzburger Mozart-Bezug zugeschnittene Klanginstallation für das Museum im Kulturspeicher. Für „stage diving“ hat die Künstlerin während des Mozartfestes 2020 zahlreiche akustische Eindrücke gesammelt und komponiert daraus ein elektroakustisches Mehrkanal-Stück, das in der Ausstellung über mehrere große, skulpturale Klang-Objekte hörbar und räumlich erfahrbar wird. Die Ausstellung wird unterstützt vom Freundeskreis Kulturspeicher e.V. und der Unterfränkischen Kulturstiftung. Die Aufnahmen in der Residenz entstanden mit freundlicher Unterstützung der Schloss- und Gartenverwaltung Würzburg.

Öffnungszeiten:

Dienstag: 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Mittwoch: 11.00 Uhr -18.00 Uhr
Donnerstag: 11.00 Uhr - 19.00 Uhr
Freitag, Samstag, Sonntag: 11.00 Uhr - 18.00 Uhr
montags geschlossen