• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Mainfrankentheater: Das Tagebuch der Anne Frank

16.07.2022, 20:00 Uhr in Freizeit
Audio-Dokumentation

Hinweis:
Bitte benutzen Sie, falls vorhanden, eigene Kopfhörer (3,5 mm Miniklinke).
Wir bitten Sie, Hunde nicht zur Vorstellung mitzubringen. Blinden- und Begleithunde sind hiervon ausgenommen.

Ein Gang durch die Stadt zum Erinnerungsort

Von Würzburg aus wurden in den Jahren 1941-1944 zahlreiche jüdische Bürgerinnen und Bürger deportiert. Männer, Frauen und Kinder; Familien, Ehepaare und Alleinstehende wurden aus ihren Häusern, Wohnungen und aus den sogenannten "Judenhäusern" vertrieben und mussten fast ihr gesamtes Hab und Gut zurücklassen. Insgesamt neun Deportationen fanden zwischen 1941-1944 statt. Von den 2069 aus Würzburg und ganz Unterfranken Deportierten überlebten 63 Menschen.

An ihr Schicksal soll diese Audio-Dokumentation erinnern. Die Route durch die Stadt (Karte zur Ansicht und zum Herunterladen unten auf der Seite), die am Theater beginnt, lässt an historischen Orten anhand von Biografien, Briefen, Tagebucheinträgen und anderen Texten die Stimmen einiger deportierter Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen und sie so auf eindrückliche Art ihre Geschichte erzählen.


Ticket: 25 Euro

Tickteinfo: www.mainfrankentheater.de

Termine