• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Mit der Schnellzug-Dampflokomotive zum „UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal“

01.06.2024, 07:45 Uhr in Freizeit

Am Samstag, den 01. Juni geht´s für einen Tag zum UNESCO-Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“. Auf der Hinfahrt wird die imposante, 177 Tonnen schwere Schnellzug-Dampflok 012 104-6 aus dem Baujahr 1940 vorgespannt. Mit ihren 84 Jahren kann die bis zu 140 km/h schnelle Maschine noch heute zeigen was in ihr steckt! Die Lokomotive ging 2023 nach über zwanzigjähriger Aufbauzeit durch den Verein Faszination Dampf e.V. aus Nürnberg wieder in Betrieb. Die Fahrt in den gemütlichen Schnell- und Eilzugwagen aus den 1970er-Jahren ist schon fast allein die Reise wert. Eine Zugfahrt wie zu vergangenen Zeiten, während an den noch zu öffnenden Fenstern die sich abwechselnden Landschaften und die Dampfschwaden der Lokomotive vorbeiziehen. Dabei ist der Abschnitt im Rheintal besonders sehenswert, die Rheinstrecken gehören zu den schönsten Bahnstrecken Deutschlands. Unterwegs sorgt ein Speisewagen für das leibliche Wohl der Gäste.

Gleich zwei Ziele stehen zur Auswahl: Als erstes wird der romantische Ort Rüdesheim am Rhein erreicht. Nicht nur die bekannte „Drosselgasse“ lohnt einen Besuch, auch die zahlreichen Weinlokale und Restaurants locken mit regionalen Spezialitäten. Alternativ wandert man durch die Weinberge mit großartigem Blick ins Rheintal oder spaziert am Flussufer entlang.

Der Sonderzug fährt derweil weiter bis Koblenz. Hier ist die Altstadt und der Zusammenfluß von Mosel und Rhein am Deutschen Eck besonders sehenswert. Schiffsfahrten auf Rhein und Mosel laden zum Entdecken des malerischen Rheintals ein. Für die mehr Eisenbahnbegeisterten findet im Eisenbahnmuseum des DB-Museums in Koblenz- Lützel das große Sommerfest mit zahlreichen ausgestellten und betriebsfähigen Lokomotiven statt.

Abfahrt am Würzburger Hauptbahnhof ist morgens um 7:49 Uhr. Weiter geht die Reise u.a. über Gemünden, Lohr und Aschaffenburg zunächst Richtung Hanau und dann weiter ins Rheintal. Die Rückfahrt erfolgt mit einer historischen Elektrolokomotive, gegen 22:30 Uhr wird der Sonderzug zurückerwartet.

Die Fahrpreise betragen für Erwachsene ab 129 Euro und für Kinder von 4-16 Jahren ab 89 Euro für die Hin- und Rückfahrt pro Person. Der Besuch des Eisenbahnmuseums Koblenz kann bei der Fahrkartenreservierung mitbestellt werden und ist im Fahrpreis nicht enthalten.

Weitere Infos und Fahrkartenbestellungen unter 02041 – 34 84 668 oder unter www.nostalgiezugreisen.de

Termine