• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Moderne Technologien für die Verbindung von Singles

vor 17 Tagen in Service, Anzeige
Liebe Händchenhalten Paar - pixabay.com
Foto: pixabay.com

Früher gab es für Singles nur die Möglichkeit, sich in Bars und Clubs auf die Partnersuche zu machen. Verschiedene Events und Treffpunkte galten als die Geheimtipps, wenn es ums Kennenlernen von Gleichgesinnten ging. Dank der modernen Technologien, die uns heute zur Verfügung stehen, gehören diese Zeiten der Vergangenheit an. Einfacher, schneller und effektiver lautet das Motto, wenn es um die Suche nach dem fehlenden Gegenstück geht. Was mit allgemeinen Chaträumen und Foren im Internet begann, hat sich zu einer richtigen Branche entwickelt. Immer mehr Neuerungen im Gebiet des Online-Datings sorgen dafür, dass die Alleinstehenden nicht einmal mehr das Haus verlassen müssen, um jemanden zu daten. Heute können die Menschen sich jederzeit und überall mit Gleichgesinnten in Verbindung setzen und so Leute kennenlernen, die sie sonst niemals treffen würden. Von Textnachrichten bis zur virtuellen Realität bietet die Welt des Online-Datings komplett neue Ebenen und Dimensionen. Romantische Briefe und stundenlanges Telefonieren mit der Angebeteten sind Schnee von gestern. Die Zukunft heißt Chat, Video-Call und VR-Dating.

Was ist besser für Singles: virtuelle Liebe oder die wahre Welt

Besonders schüchterne Singles haben durch die virtuelle Welt die Möglichkeit, jemanden kennenzulernen, ohne dabei ihre Komfortzone verlassen zu müssen. Während es ihnen schwerfällt, auf andere zuzugehen, bieten ihnen die Dating-Plattformen die perfekten Optionen, um auf diesem Weg neue Kontakte zu knüpfen. Aufgrund der zahlreichen Features, mit denen die einzelnen Plattformen auftrumpfen, ist Online-Dating schon fast wie das Aufeinandertreffen in der richtigen Welt. Durch ausführlich gestaltete Profile können die Singles sogar schon vorab sämtliche Informationen sammeln, die sie für den Kontaktaufbau brauchen. Was beim klassischen Kennenlernen im Alltag nicht möglich ist, gehört online dazu. Ohne auch nur einen Fuß vor die Tür setzen zu müssen, hilft fresh-singles.de dabei, von zu Hause aus andere Alleinstehende zu finden und kennenlernen. Jedoch kann man sich im ersten Moment niemals sicher sein, wer sich wirklich hinter dem Account verbirgt und sollte daher sehr vorsichtig sein. Ein großer Vorteil der virtuellen Partnersuche auf der Dating-Seite ist dagegen die Tatsache, dass durch unterschiedliche Suchfilter gezielt nach Wunschkandidaten gesucht werden kann. Wer also besondere Präferenzen im Aussehen hat, kann so genau definieren, welche Kontakte ihm angezeigt werden soll. Unterm Strich bieten sich beim Online-Dating wesentlich mehr Gelegenheiten und Möglichkeiten, um die passenden Singles ausfindig zu machen. Mit einer Umkreissuche können so Gleichgesinnte gefunden werden, denen man sonst vielleicht nie über den Weg gelaufen wäre, obwohl sie zum Greifen nah sind.

Wie VR Online-Dating revolutioniert?

Durch den Einsatz von VR werden beim Online-Dating komplett neue Dimensionen erreicht. Schon Funktionen wie der Bildaustausch oder der Video-Chat galten als revolutionär in der Dating-Branche. Mit der virtuellen Realität wird das Dating-Erlebnis jedoch auf eine Ebene angehoben, die als völlig innovativ gilt. Egal, wo sich die Singles befinden, sie haben nicht nur die Möglichkeit, miteinander zu schreiben oder sich über die Cam-Funktion zu sehen. Raus aus dem Alltag und der normalen Welt und rein in eine digitalisierte Welt, in der unterschiedliche Szenarien warten können. So ist es denkbar, dass die ersten Dates bald schon in einer künstlich erschaffenen Umgebung stattfinden. Die Singles sitzen auf ihrer eigenen Couch und haben das Gefühl, sich in einem Café oder eine Bar gegenüberzusitzen. Bewegungen in Echtzeit und Sensoren, durch die Berührungen wirklich gespürt werden können, sorgen heute schon in anderen Bereichen für ein revolutionäres Vergnügen. Im Bereich des Online-Datings würde das besonders für Frauen auch den Sicherheitsfaktor immens anheben. So können sie einen Mann erst in der virtuellen Welt treffen und anschließend entscheiden, ob ein Date in der richtigen Welt überhaupt eine Option darstellt. Damit ersparen sich die User enttäuschende Treffen und können den Wechsel von der virtuellen in die richtige Welt erst vornehmen, wenn wirklich alles zu passen scheint. Gemeinsame Kinoabende, Candle-Light-Dinner und andere erste Dates können so schon bald abseits der Realität stattfinden.

Künstliche Intelligenz als Matchmaking-Vorteil

Keine Lust selbst auf die Partnersuche zu gehen, weil das Angebot einfach viel zu groß ist? Die Suche nach dem richtigen Gegenüber kann aufgrund der zahlreichen Anbieter schon sehr unübersichtlich werden. Zum Glück hat die künstliche Intelligenz sich im Dating-Bereich schon etabliert und als effektiv erwiesen. So greifen zum Beispiel seriöse Partnervermittlungen auf die KI zurück. Es werden Algorithmen geschrieben, die so programmiert werden, dass sie Persönlichkeitsprofile erstellen. Aufgrund dieser Profile wird dann ein Abgleich mit anderen Singles der Partnervermittlung vorgenommen. Resultierend daraus bekommen die Singles Kontakt- und Matchvorschläge, die zu ihren eigenen Angaben passen. Die eigene Suche durch diverse Filter fällt damit komplett weg. Mit einer Wahrscheinlichkeitsberechnung erhalten die User zugleich auch angezeigt, wie hoch die Erfolgschancen bei einer Kontaktaufnahme sind. Durch die künstliche Intelligenz erlebt die Dating-Branche eine Revolution, mit der Singles auf dem bequemsten Weg den passenden Partner finden können. Von Charaktereigenschaften bis zu Zukunftsvisionen werden so verschiedene Daten gesammelt, ausgewertet und dann für das Matchmaking herangezogen.