• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Corona-Testangebot vor Weihnachten erhöht

vor 5 Monaten in Lokales
1608133238whatsapp image 2020 10 26 at 11 58 06
Foto: Funkhaus Würzburg

Wer an Weihnachten seine Familie trifft, soll sicher sein, dass er nicht mit dem Coronavirus infiziert ist. Deshalb erhöhen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen ihre Test-Kapazitäten vorab. Termine können über die Webseiten der Testzentren vereinbart werden, teilweise gibt es aber nur noch wenige Termine.In Würzburg sind vor Heiligabend mehr Corona-Tests auf der Talavera möglich: Bis zu 1.800 Tests sollen kommenden Montag, Dienstag und Mittwoch pro Tag durchgeführt werden. Zudem ist diesen Samstag geöffnet. Zusätzlich stehen mobile Test-Stationen für Pflegeheimbesucher an drei mobilen Stationen im Landkreis Würzburg bereit. Sie befinden sich laut Landrat Eberth in Röttingen, Bergtheim und Ochsenfurt.In Kitzingen bietet der Landkreis zusätzlich vor Weihnachten kostenlose Schnelltests an. Dadurch sollen vor allem Pflegeheim-Besucher von Angehörigen ermöglicht werden.In Main-Spessart werden die Testkapazitäten laut dem zuständigen Testzentrum vor und nach den Feiertagen erhöht. Erste Buchungen sind eingegangen.Zusätzlich sind Corona-Tests bei den Hausärzten möglich. Die Termine müssen aber vorab telefonisch vereinbart werden.Links zu den Testzentren: https://www.testzentrum-wuerzburg.de/ https://www.corona-test-kitzingen.de/ https://www.terminland.de/klinikum-msp/